istockphoto-1219205572-612x612-min

schöne Haut, Haare und Nägel “eressen”

Neben der richtigen Pflege hat auch unsere Ernährung einen großen Einfluss auf unsere Haarpracht, die „aalglatte“ Haut und auch kräftige Nägel.

Lebensmittel können uns einen schönen Teint, gesunde Haare und Nägel bescheren.

Wenn es die richtigen sind:

Karotten kennt jeder und dass sie gut für unsere Augen sind, ist jetzt nicht die große Neuigkeit😉, denn Karotten haben viel Beta Carotin eine Vorstufe von Vitamin A und das ist wichtig für unsere Haut. Es schützt uns vor DNA-Schäden die zum Beispiel durch zu viel Sonne entstehen können. Bei einem Mangel kann es zu Haarausfall, trockener Haut, Haaren und Nägel kommen. 0,8 Milligramm brauchen wir pro Tag, Männer sogar 1 Milligramm (sagt die Wissenschaft). Da geht schon die eine oder andere Karotte drauf.

Walnüsse sind einfach richtig gesund: Biotin, das Vitamin H , H für Haare, Haut aber auch Nägel. Eine Handvoll ist ein gesunder Snack und schmecken auch noch. 👍

Vitamin E hat eine antioxidative Wirkung*, es schützt unsere Zellen also vor schädlichen Einflüssen. Nehmen wir zu wenig auf, wird unsere Haut fleckig, trocken und auch faltig🙁. Das Omega 3 in den Nüssen hat ebenso einen positiven Einfluss auf unsere Haut.

Wer kennt nicht den Satz „ich trinke viel Wasser deshalb hab` ich wenig Falten“. Naja sei dahingestellt, ob das immer der einzige Grund ist, 😉 Fakt ist aber Wasser ist lebenswichtig! Unser Körper besteht aus 50 % Wasser, das den Nährstofftransport zu den Zellen sichert. Im Alter sinkt das leider, das erklärt warum die Haut trockener und faltiger wird.

Die schwarzen Ribiseln, nicht nur jede Menge Kindheitserinnerungen, auch jede Menge Antioxidantien* durch Vitamin C.  Das brauchen wir für einerseits für den Kollagenaufbau, andrerseits können wir damit Eisen besser aufnehmen für die Wundheilung. Nicht zu vergessen das Kalium in den schwarzen kleinen Beeren, das für die Gewebespannung der Körperzellen und den Wasserhaushalt wichtig ist.

Linsen mein Proteinspender, Eiweiß ist in jeder unserer Zellen, da wir es für den Erhalt von Haut, Haaren und Nägel brauchen. Bei zu wenig Eiweiß erschlafft unser Bindegewebe🙁

Spinat ist gsund“ ein Satz den jeder seit seiner Kindheit kennt, mit Vitamin C, A und Biotin für Haut, Haare und Nägel einfach top und regional obendrein.

Die Haferflocken erleben als Porridge seit einigen Jahren ein Revival. Zu Recht, denn sie sind nicht nur für Veganer ein optimaler Proteinlieferant, sie sind auch reich an Zink, Eisen, Calcium, Magnesium und Biotin.

Für unsere Schönheit ist aber nicht nur die richtige Ernährung wichtig, auch ausreichend Schlaf, Entspannung und Bewegung sind wichtige Helferleins. Denn unreine Haut, dünnes Haar, brüchige Nägel oder schlaffes Gewebe sind meist Folgen von Stress, Belastung, aber eben auch von ungesunder Ernährung oder Umweltfaktoren.

Manchmal gelingt es mir auch nicht, gerade in stressigen Zeiten genügend dieser Lebensmittel und ihren Vitalstoffen zu essen. Dann helfe ich mir kurzfristig mit einer Kur Ringana- Caps beauty and hair um die Reserven wieder aufzufüllen und sie dann mit guten Essen zu erhalten. 👍

Ich habe den Artikel als „Anzeige“ deklariert, weil ich mich aufgrund der großartigen, natürlichen Produkte und der nachhaltigen Firmenphilosophie der Firma Ringana dazu entschlossen habe Partner des Unternehmens sein zu wollen.

BEITRAG TEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email